Montag, 14. April 2008

Rad total im Donautal am 20. April

Am 20. April findet wieder die Veranstaltung „Radtotal im Donautal“ statt. Zwischen Passau und Niederranna in Oberösterreich sind beiderseits der Donau die Straßen für den Autoverkehr gesperrt und sind allein den Radfahrern und Inlineskatern vorbehalten. Dieses Jahr feiert die Veranstaltung bereits ihr 10jähriges Jubiläum.

Insgesamt stehen 70 km asphaltierte Strecke zur Verfügung. Besonders auf der rechten Donauseite ist der Asphalt für Skater etwas rau, dafür wird man auf der linken Seite mit größtenteils sehr guter Asphaltqualität entschädigt.

Es ist möglich, die Donaufähren zu einem Sonderpreis von 1 Euro zu benutzen. Dadurch kann man die Streckenlänge gut variieren.

In vielen Orten entlang der Strecke herrscht volksfestartige Stimmung. Für Unterhaltung und für Verpflegung ist überall gesorgt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten